Internationale Kinder Direkt Hilfe

 

Kinder und Jugenddirekthilfe in Griechenland, Syrien und Libanon

 

 

Die Krisenherde dieser Welt sind durch das moderne Smartphone- und Internetzeitalter so dicht an uns herangerückt wie nie zuvor. Mittlerweile sind wir bei jeder Katastrophe „live“ dabei. Der Vorteil: Wir können auch schneller als je zuvor darauf reagieren – und helfen!
Dies hat uns, den Verein für sozialpädagogisches Management e.V., dazu bewogen unsere Kompetenzen auch für die internationale Kinder- und Jugendhilfe zur Verfügung zu stellen. Wir arbeiten dabei nur mit ausgesuchten Partnern und helfen nur "DIREKT". Jeder Cent, den Spender uns zur Verfügung stellen, geht direkt an die Kinder und Jugendlichen in internationalen Krisenbrennpunkten. Jede Unterstützung hilft uns dabei – und wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten.

 

 

Eindrücke von unseren internationalen Projekten

 

1. Hilfe für Idlib/ Syrien

 

Idlib, auch Idleb oder Edleb (arabisch إدلب,DMG  Idlib , auch إدلب الخضراء), hatte 164.983 Einwohnern (2010). Es liegt im Nordwesten von Syrien, nahe der türkischen Grenze.

 

Der VSPM e.V. kooperiert mit dem Verein VIOLET. Die Organisation wurde 2011 spontan und freiwillig durch einige Jugendliche in Idlib Stadt gegründet. Motivation der Gründung des Vereins war die mit dem Beginn des syrischen Konflikts einhergehende Verschlechterung der humanitären Lage in Idlib.  


Mittlerweile hat VIOLET in Idlib Stadt ein Hauptbüro und organisiert Hilfe auf allen Ebenen in der Stadt. Der Verein kümmert sich um die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrung, den Aufbau eines primären Gesundheitszentrums und die Müllentsorgung; er besorgt Kraftstoff für 60 Krankenwagen, baut Apotheken, Operationsräume und andere Klinikbreiche auf. Auch die Reinigung des Abwassersystems, der Aufbau von zwei Schulen für die Kinder und die Unterstützung der lokalen Landwirtschaft stehen auf der Agenda.

 

 

Kooperationsgespräch des VSPM e.V. mit unserer Partnerorganisation VIOLET in Hatay, um die humanitäre Lage in Idlib, Syrien, zu verbessern.

 

 

Video von der Grundschule in Bselya, Syrien

 

 

 

Neuanfang einer Grundschule in Bselya im Umland von Idlib, Syrien

 

 

Mit dem Programm "Back to School" fing für 250 Schüler am 11. Juli 2017 der Unterricht wieder an.

 

 

Bewerbungsverfahren und Weiterbildung für die Lehrkräfte.

 

 

 

Unterstützung einer Grundschule in der Provinz Idlib, Syrien, Juni 2017

 

 

Aufgrund des Bürgerkrieges in der Provinz Idleb in Syrien seit über 6 Jahren wurde die zivile Infrastruktur stark beschädigt und die öffentlichen Strukturen sind insbesondere in den ländlichen Regionen völlig zusammengebrochen. Es gibt dort leider kaum noch Unterstützung von Behörden oder Organisationen. Die Bildungssituation in der Provinz Idleb, besonders in den ländlichen Gebieten, hat sich erheblich verschlechtert. Die Schulen in der Provinz Idleb bekommen keine staatliche Unterstützung mehr. Viele Kinder haben wegen des Bürgerkrieges keine Möglichkeit die Schule zu besuchen.

 

Aus diesem Grund wollen wir mit unserer Partnerorganisation (Violet Organisation) in Syrien eine Grundschule in Besillia in der Provinz Idleb weiterführen.
Das Hauptaufgabe der Grundschule ist, dass die 300 Schüler (175 Mädchen und 125 Jungs) bis zur sechsten Klasse die Schule regelmäßig besuchen können. Ein weiteres Ziel ist, ein sauberes, warmes und sicheres Umfeld für die Schüler zu schaffen, in dem sich die Kinder wohlfühlen können und gerne ihren Tag verbringen.

 

Die Ausstattung der Schule ist voll funktionsfähig und kann uneingeschränkt genutzt werden. Ferner bietet die Schule neben dem Lehrplan ein modernes pädagogisches Lernen mithilfe von Videos und Workshops. Die Kinder bekommen eine altersgerechte Bildung und die größten Lücken können geschlossen werden.

 

 

 

 

2. Hilfe für Kinder und Flüchtlinge in Griechenland

 

Mit seinem Hilfspartner Evangelische Kirche Deutscher Sprache in Thessaloniki und der Ansprechpartnerin Pfarrerin Ulrike Weber hilft der VSPM e.V. Flüchtlingskindern und Familien auf ihrem beschwerlichen Weg Richtung Europa.
Die Mitarbeiter des Vereins helfen direkt vor Ort. Der VSPM e.V. hat mit dem Hafen in Thessaloniki einen direkten Weg zu den Krisengebieten in Syrien, Libyen und Irak.

 

Am 21. Mai 2016 besuchten Helfer des Vereins die Gemeinde in Thessaloniki. Sie übergaben nützliche Dinge für Flüchtlingskinder und halfen bei der Renovierung einer neuen Wohnung, in die neue hilfsbedürftige Menschen aufgenommen werden.


Die zweite Fahrt nach Thessaloniki startet am 9. Juli 2016. Mit dem neuen Transporter der Kinder Direkt Hilfe des VSPM e.V. brachten Freiwillige viele Hilfsgüter zum Kooperationspartner Evangelische Kirche Thessaloniki. Unter anderem lieferten sie Einzel- und Stockbetten, Matrazen, Bettdecken, Handtücher, Tische, eine Kühlschrank und Herd und vieles mehr, was Menschen für den Alltag brauchen. Hiermit richtet die Evangelische Kirche Thessaloniki Wohnungen ein und holt so die minderjährigen Flüchtlinge und Flüchtlingsfamilien von der Straße.


Am 18. Juni 2016 eröffnete der VSPM e.V. seine erste internationale Kooperationsstelle in Thessaloniki.

 

Klicken Sie hier, um mehr über die Therapieangebote des VSPM e.V. zu erfahren.

 

Helfen Sie mit!

Alle Spenden an den VSPM sind abzugsfähig!

 

Einfach Spenden mit PayPal oder Amazon

 

Spendenportal

Banküberweisung:
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE22550205000001363701
BIC: BFSWDE33MNZ

Spendenformular

Einkaufen und Helfen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Verein für sozialpädagogisches Management e.V.